Startseite | Wissenswertes | Team | Porträt | Kontakt | AGB | Impressum    

 
  
Best Runners = Dieser Hinweis ist als Entscheidungshilfe gedacht und weist auf die Artikel hin, die am meisten nachgefragt werden.
Hinweis auf das verwendete Rohmaterial Kohlenstoffstahl C60 (im Gegensatz zum Standardmaterial C45), zeichnet sich aus durch besonders hohen Kohlenstoffanteil, dadurch besonders hohe Härte von ca. 59 HRC und überdurchschnittlich gute Schnitthaltigkeit.
Zwischen den Scherenblättern ist eine Innenfeder montiert, die für einen leichten und gleichmäßigen Gang der Schere sorgt.
Diese Scheren haben eine microverzahnte Schneide, wodurch bei glatten Stoffen das Wegrutschen verhindert und ein präzises Schneiden ermöglicht wird.
Beide Schneiden sind microverzahnt.
Bei diesen Scheren verwenden wir eine gehärtete Schlitzschraube mit hoher Standfestigkeit, was ein Lockern der Schere zuverlässig und dauerhaft verhindert.
Ergonomisch schräg ausgeformte Scherenaugen.
Die Blätter der Scheren sind aufgebogen für das Beschneiden von Kanten und Rändern.
Die Griffe sind gebogen.
Die Griffe sind gekröpft, das heißt, sie sind stufig geknickt.
Mit gebogenen/gekröpften Griffen und gebogenen Blättern erzielen Sie beim Beschneiden von Kanten und Rändern mühelos eine bündige Schnittkante.

  

Wir über uns


Abbildungen: ROBUSO Katalog von 1924

Unsere Firma wurde 1919 von Julius Buntenbach, dem Urgroßvater des jetzigen Geschäftsführers Christian Pukelsheim, und seinem Bruder Robert gegründet. Der Name ROBUSO verweist auf den älteren Bruder: RObert BUntenbach SOlingen. Als Logo wählten die Firmengründer den BREZEL, eine kulinarische Spezialität des Solinger Stadtteils Burg an der Wupper. In den ersten Jahrzehnten produzierte ROBUSO Scheren, Rasiermesser und Rasierklingen für Frisöre und Stahlwarenfachgeschäfte, damals starke und kompetente Geschäftspartner.

Im Jahr 1948 trat Ingenieur Johann Pukelsheim, Schwiegersohn von Julius Buntenbach, in die Firma ein und übernahm 1957 die Firmenleitung. Er richtete ROBUSO auf die Bekleidungs- und Textilindustrie aus und konzentrierte die Fertigung auf geschmiedete Scheren als professionelle Werkzeuge. Die von ihm entwickelte ROBUSO-ELASTIC Schneiderschere mit Innenfeder und Microverzahnung gehört immer noch zu unseren besten Produkten. Johann Pukelsheim machte ROBUSO durch Teilnahme an großen Textilmessen zu einer in internationalen Fachkreisen hochgeschätzten Marke.

1984 übernahm die dritte Generation die Verantwortung, Reinhild Mohaupt, Tochter von Johann Pukelsheim, und ihr Ehemann Detlef Mohaupt († 1999). Zunehmend gewann die Verarbeitung von technischen Textilien an Bedeutung, so auch das Schneiden von Geweben aus Aramid, Glas- und Kohlefasern. Für diese Materialien entwickelten wir die ROBUSO-proton® Schere, welche durch die spezielle proton®-Beschichtung den Verschleiß der Schneidkante extrem verringert. Die eigene reiche Produktpalette wird heute mit Spitzenerzeugnissen anderer Hersteller ergänzt. Leistungsfähige elektrische und pneumatische Scheren vervollständigen das Sortiment.

 

2013 übernahm die vierte Generation Christian Pukelsheim die Führung des Unternehmens. ROBUSO wird den eingeschlagenen Weg fortführen und sich zum Schneidlösungsexperten weiterentwickeln.

Der BREZEL und ROBUSO SOLINGEN GERMANY auf einer Schere garantieren Spitzenqualität weit über die Anforderungen der Solingenverordnung hinaus, die den Qualitätsbegriff „Solingen“ schützt. Aus hochwertiger Rohware wird in vielgliedrigen Arbeitsschritten das Endprodukt gefertigt. Schmied, Härter, Augenpließter, Vernickler, Schleifer, Nagler – dies alles sind eigene Berufe, die es in ihrer Spezialisierung für die Scherenproduktion seit einigen Jahrhunderten in Deutschland nur in Solingen gibt. Der aufwändige Herstellungsprozess garantiert eine lange Lebensdauer des Werkzeugs: alle ROBUSO-Scheren lassen sich nachschleifen und schneiden danach „wie neu”.

ROBUSO wird seit 2013 in vierter Generation von Christian Pukelsheim geführt. Unter seiner Führung wird ROBUSO die Vorteile eines starken Familienunternehmens auch zukünftig zur Geltung bringen: schlanke Organisationsstrukturen, kurze Entscheidungswege und ein kenntnisreiches Mitarbeiterteam. Das Qualitätsmanagement ISO 9001 wurde schon 1997 eingeführt.

Mit fast einem Jahrhundert Erfahrung in der Produktion von Scheren und einem weltweiten Kundenstamm steht der Name ROBUSO heute für

Kompetenz im Schneiden.

Wir wollen, Sie, unsere Kunden, optimal bedienen. Vertrauen Sie auf unsere Kenntnisse, wenn Sie nach Schneidlösungen suchen. Wir haben viele Möglichkeiten, auch schwierige Anforderungen zu meistern.

Christian Pukelsheim